Mittwoch, 15. Februar 2012

Pflanze einen Baum für deinen Blog !!

Da dies ein grüner Blog ist, möchte ich natürlich auch etwas für die Umwelt tun!!

Und das geht ganz einfach! Mit der Aktion "ein Blog, ein Baum!" von ITSTH und I plant a tree wird ein Baum pro teilnehmenden Blog gepflanzt.


klickt einfach auf den  grünen Button "mein Blog hat diesen Baum gepflanzt! oben links in der Ecke, wenn ihr bei der Aktion auch mitmachen wollt. Das ganze kostet euch nur einen Blogeintrag!!!

Montag, 13. Februar 2012

Rose aus der Dose

Vor Weihnachten habe ich mir aus reiner Neugierde eine Pflanze in der Dose gekauft. 

Was ist das? Bestimmt haben einige von euch das schon mal gesehen es gibt viele Pflanzen die man in diesen Dosen kaufen kann. Klee, Bambus, Sonnenblumen, Kräuter, Chili Pflanzen, Radieschen und und und!




In diesen Dosen befinden sich Samen und ein spezielles Nährgranulat, das die Pflanzen mit allem versorgen soll. Dazu brauchen sie jedoch auch Wärme, Licht und Wasser. Den Deckel kann man ganz einfach abziehen wie bei einer normalen Konservendose und auf dem Boden befindet sich so ein Verschluss, wie von Getränkedosen, der dem Wasserabfluss dient. Dazu gibt es auch noch einen Plastikdeckel den man als Untersetzer verwenden kann. 

Es wird versprochen, dass man jederzeit die Pflanze heranziehen kann und das sie sich ungeöffnet unbegrenzt lagern lassen.



Wie schon gesagt ich hab mir so eine Dose nun auch mal gekauft. Mit dem Inhalt einer Rosa rugosa (Kartoffelrose) dies ist eine Wildrose. 

Als ich dann im Bus saß habe ich ziemlich daran gezweifelt, ob das auch wirklich funktionieren wird. Naja Zuhause habe ich die Dose dann geöffnet und das Nährgranulat erst mal mit Wasser getränkt und den Wasserabfluss geöffnet, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann. Das ganze kam dann auf meine Fensterbank (Achtung Ostfenster -> nicht viel Licht! Und so wirklich warm ist es bei mir auch sehr selten). Das ganze stand dann eine Woche bei mir und fing an zu schimmeln um es noch zu retten habe ich die restlichen Anforderungen noch erfüllt: Licht und Wärme und davon sehr viel im Wohnzimmer (Südfenster).

Und siehe da schon nach einigen Tagen tat sich etwas. Der erste Keimling kämpfte sich ins Licht und konnte seine Geschwister davon überzeugen, ihre Köpfe auch mal auszustrecken. Nun nach ca. 3 Monaten habe ich schon 7-6 kleine Pflänzchen in meiner Dose mit Stacheln wie es sich für eine anständige Rosen gehört und gesägten mini Blättchen. Ich denke bal werde ich sie mal samt ihres Nährgranulats umtopfen, damit sie sich besser ausbreiten können. Und damit ihr euch auch mit eigenen Augen davon überzeugen könnt habe ich Fotos gemacht.

 hier erkennt man ganz gut das Nährgranulat


ich bin wirklich überrascht, dass es tatsächlich so viele Samen geschafft haben sich zu entwickeln.
Aber ich glaube das liegt wirklich daran, das die Pflanzen viel Licht und Wärme brauchen.


Meine Dose habe ich im Schmorl und Seefeld gefunden. Sie ist von der Firma Miracle Garden jedoch gibt es auch viele andere Herrsteller und Shops, von denen man Pflanzen aus der Dose beziehen kann

Sonntag, 12. Februar 2012

Die Grüner Daumen Posts vom Jahr 2011 in der Übersicht

Ja auch letztes Jahr habe ich in meinem  anderen Blog Renas Bücherreise schon Grüne Daumen Posts eingebracht ich finde aber, dass sie da etwas stören und deswegen habe ich sie hier rüber geholt.
Dies sind die Posts in der Reihenfolge:








Post vom 25.7.2011

Grüner Daumen 8

Lang ists her seit dem letzten Grüner Daumen Posts. In den letzten Tagen habe ich noch mal ein paar schöne Bilder geschossen, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Und ich kann mit Stolz verkünden, dass ich in Zukunft mein grünes Hobby auch in einem Beruf verwirklichen kann. Ich habe endlich einen Ausbildungsplatz als Landschaftsgärtner. Überwiegend mit Männern aber naja muss ich mich eben behaupten. Im Rudel sind sie stark aber alleine schwach ;). Naja nach 2/3 Jahren bin ich dann auch wieder da weg um zu studieren.

Aber jetzt gibt es erst mal ein paar Bilder:


 Eine schöne rot-orange Capuzinerkresse-Blüte
 Ich mag die Färbung =) Hatten wir bisher nie und das kommt aus eigener Hand und wurd nicht gekauft! Samen vom letzten mal
 Das was ich eigentlich scharf haben wollte, ist leider nicht scharf geworden =/
 erst kürzlich dazu gekommen
 sowas war ja auch schon ein paar mal dabei
 durfte ich vom Praktikum mitnehmen. Die sind echt cool!
Und nochmal eine gelbe Capuzinerkresse













Post vom 30.5.2011

Grüner Daumen 7

Und wieder gibt es Fotos.....Weil immer noch keine Blüten vorhanden sind (außer zwei von letzter Woche die aber schon nach einem Tag verblüht waren), zeige ich euch heute nur 2 Blumenkästen (ist ja in allen mehr oder weniger das gleiche vorhanden) und dafür gibt es Blütenpracht aus unserem Garten.

 (hier die erste Blüte, die schon nach wenigen Stunden so kläglich aussah)

 die Kapuzinerkresse
 (hier tut sich schon was in Sachen Blüte)

 (ganz viel kalifornischer Mohn)

 (eine frisch aufgeblühte Orchideen-Blüte)


 (Rose ♥)

 (Rhododendron)


(Pfingstrose)


Tja überwiegend Rosa und Rot Töne. Sowas passiert, wenn Oma den Garten regiert! Wenn ich erst mal darüber herrsche gibt es rot, orange, gelb, blau und die ganzen schönen Farben XD Genau die Farben, die man hoffentlich bald auf dem Balkon sehen wird.

Post vom 16.5.2011

Grüner Daumen 6

Soo seit dem letzten Posting sind die Pflanzen wieder schön gewachsen. Blüten gibt es noch keine. Dafür aber hässliche Punkte, von denen niemand weiß, woher sie kommen. Sieht nach Verbrennung aus aber sie traten nach dem Regen auf und nich nach Sonnenschein oO Ich hoffe dass es nicht mehr wird.

                                                                     
Die Kapuzinerkresse breitet sich ziemlich aus!
Gut durchgemischt
die Kletterpflanzen wachsen auch

in den kleinen Kästen wächst es sich auch gut

Wo bleiben eure Blüüten?!
der Kalifornische Mohn in großen Büscheln

hier auch

joa hier auch ^^

sie gehören zwar nicht dazu aber ich wollte sie euch mal zeigen

soooo schön die Clematis

Etwas gelbes rankt sich auch zum Balkon hoch

die beiden Orchideen durften heute auch nicht fehlen

hübsch ♥
oh hier haben sich noch 2 Bilder verirrt

Post vom 3.05.2011

Grüner Daumen 5

Inzwischen sind die Pflänzchen letzte Woche umgezogen und mussten erst mal "anwachsen" um zeigbar zu sein. Einige bekommen sogar schon Blütenknospen (was man auf den Bildern leider nicht sehen kann. Wenn ich mehr Zeit habe bekommt ihr es mal genauer, wenn bis dahin nich schon Blüten da sind)

3.05.2011

(ein großer Trog. Alles gemischt)
(Überwiegend Kletterpflanzen)
(hier wohnt der kalifornische Mohn mit einigen Untermietern)
(hmm noch nicht soo gut entwickelt aber das wird noch !)
(kalifornischer Mohn)
(hier auch)
(Kletterpflanzen + provisorischer Kletterstock. Da muss ich mir noch was einfallen lassen, um die Pflanzen klettern zu lassen)
(hier sieht man die Kapuzinerkresse ganz gut (links oben in der Ecke))

Post vom 19.04.2011

Grüner Daumen 4

Oh nein ich verplane das immer voll -.-. Eigentlich hätte ich euch letzte Woche die Fortschritte von den Pflänzchen zeigen müssen aber ich habs vergessen. Also heute bekommt ihr sie zu sehen:

19.04.2011

 (das ganze von oben)


 (Schwarzäugige Susanne)


 (die Kletterpflanzen)


 (der kalifornische Mohn)


(sooooo groß sind sie mittlerweile)

Post vom 5.4.2011

Grüner Daumen 3

Sooo eigentlich hätte ich das letzte Woche machen müssen aber mein Internet und ich waren Feinde in Sachen Fotos hochladen. Aber hier kommen sie, die Bilder von den Pflanzen:
 5.4.2011

 (das ganze von oben)


 (der kalifornische Mohn; dazwischen wohnen noch Petunien)


 (schwarzäugige Susanne; mit Petunien)



(die Kletterpflanzen-leider sind einige Blätter verbrand weil sie zu viel Sonne abbekommen haben aber ich denke, es wird ihnen nicht schaden)


Die Bilder sind von letztem Dienstag, die Pflänzchen haben schon wieder einen ganz schönen Schuss gemacht und ich denke, bald kann man sie pikieren.